Leben ist Bewegung

Atemtherapie

 

Atemtherapie kommt u.a. bei obstruktiven und restriktiven Ventilationsstörungen sowie beim nervösen Atmungssyndrom zur Anwendung. Ziele sind das Erlernen von speziel-len Atem- (Ein- und Ausatmungs-Techniken sowie kombinierte Ein- und Ausatmungs-Techniken), Husten- und Bewegungstechniken durch Kopplung von Körper- und Atem-bewegungen.

 Darüber hinaus stellt Atemgymnastik eine wichtige Komponente bei der Behandlung von Mucoviszidose-Patienten dar. Sie sollen durch therapeutische Körperstellungen, mittels Übungen zur Wahrnehmung von Atembewegungen und über manuelle Techniken Erleichterungen erfahren.